Plakat von "Falsches Spiel mit Roger Rabbit"

Roger Rabbit

Plakat von "Falsches Spiel mit Roger Rabbit"

Falsches Spiel mit Roger Rabbit (1988)

12 104 min - Fantasy, Animation, Komödie, Krimi, Familie - 21 Juni 1988
Your rating:





Storyline

Roger Rabbit, einer der größten Stars Toontowns, wird gesucht: Er soll Marvin Acme ermordet haben, weil der angeblich ein Verhältnis mit Rogers Frau Jessica hatte. Richter Doom will ihn in seine berüchtigte “Suppe” stecken, das Einzige, was einen Toon töten kann. Roger fällt nichts anderes ein, als ausgerechnet den heruntergekommenen Privatdetektiv Eddie Valliant um Hilfe zu bitten, dessen Bruder von einem Toon getötet wurde. Seither hasst Valliant alle Zeichentrickfiguren, lässt sich aber doch dazu überreden, diesen Job anzunehmen.


Collections: Robert Zemeckis

Detail

Official Website: 
Country:   Vereinigte Staaten
Language:  Englisch
Release Date:  21 Juni 1988

Box Office

Budget:  $70.000.000
Revenue:  $329.803.958

Company Credits

Technical Specs

Runtime:  1 h 44 min

Besten Serien aller Zeiten powered by kinokritiker.com – Viel Spaß

 

Die Storyline:

Im L.A. der 1940er Jahre existieren die Cartoon-Helden unserer Kindheit gemeinsam mit den Menschen. Privatdetektiv Eddy Valiant wird für einen Observations-Job engagiert, aus dem alsbald ein Mordfall wird. Der Täter: Niemand geringeres als Toon-Star Roger Rabbit. Schnell findet Eddy heraus, dass mehr hinter dem Ganzen steckt. Wie ist Rogers hinreißende Frau Jessica in all dem verwickelt und was für finstere Pläne verfolgt der gruselige Richter Doom?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.